Hund auf Couch - Hundepsychologie nTR

© Hund auf Couch 2017
@ Kontakt:
info@hund-auf-couch.de

Philosophie

Erziehen heißt Vorleben, alles andere ist höchstens Dressur
(Oswald Bumke)

Psychologie ...
 

... ist die Wissenschaft von den Erscheinungen des bewussten und unbewusseten Seelenlebens (DUDEN).

Hunde ermöglichen uns eine Form von Gemeinschaft zu erleben, die von großer Ehrlichkeit, Nachsicht und Treue geprägt ist.
Hunde kommunizieren 1:1. Sie fühlen genau das, was sie fühlen und drücken diese Gefühle klar aus. Sie handeln nie aus Böswilligkeit, um uns zu schaden oder zu ärgern. Hunde tun nur das, was für sie in der jeweiligen Situation aufgrund ihrer biologischen und evolutionären Verfasstheit sinnvoll erscheint.
Sie ermöglichen uns eine intensive Bindung, wie sie in dieser Art in der Welt der Menschen schwer zu finden ist. Die Vorraussetzung für eine feste Bindung ist die Kommunikation zwischen Hund und Mensch. Probleme entstehen wenn der Hund falsch- oder missverstanden wird. 

Mein Ansatz
 

Für eine erfolgreiche Behandlung ist es entscheidend, die dem als Problem empfundenen Verhalten des Hundes zugrunde liegenden Kommunikationsstrukturen zwischen Hund und Mensch zu verstehen und zu entschlüsseln.

Hierzu beobachte ich den Hund in seiner normalen Umgebung, davon ausgehend, dass das Verhalten durch mehrere Faktoren beinflusst wird und selten im Hund alleine begründet ist.

Die Beobachtungen fließen in einen Therapieplan ein, der Ihnen als Hundebesitzer Anleitungen geben soll, wie Sie das Verhalten Ihres Hundes zum Besseren beeinflussen können. Dies können direkte Kommunikationsveränderung mit Ihrem Vierbeiner sein, aber auch Tipps zu Veränderungen, die Sie im Umfeld Ihres Hundes vornehmen können.
Natürlich spielt auch das Lernen von positivem bzw. Verlernen von negativem Verhalten eine gewisse Rolle, jedoch verstehe ich mich nicht als Hundetrainer, sondern als psychologische Beraterin in Hundehaltungsfragen. Die Lernmethodik, die ich vorschlage, ist dabei immer einer der positiven Verstärkung und nie mit Druck oder gar Gewalt verbunden.